Toaster

Unold 38955 Toaster Turbo Weltneuheit, ToasterWOW

October 24, 2018

Qualität und handhabung sind gut. Aber der toaster ist mit fast 90 eur völlig überteuert (preis: stand april 2016). Preiswertere modelle erzielen ähnliche resultate. Mein 30-eur-toaster macht eine toast-scheibe auch in 90 sekunden gleichmäßig braun und knusprig.

Klar, die frage muss man sich von vornherein stellen ob man sich einen toaster um knapp 90€ kaufen möchte oder nicht. Da wir aber unold schon seit vielen jahren kennen und wir sehr gerne mal einen toast essen haben wir diesen toaster sehr gerne getestet. Von der optik her sieht der toaster auch nicht anders aus wie die anderen geräte, was aber auch klar ist, aber wenn man ihn dann ausprobiert hat, dann merkt man schnell dass er wirklich schneller arbeitet als andere. Gut die bräunungsstärke ist bei jedem gerät anders und so muss man auch hier ausprobieren wo man den regler einjustiert. Zum einstellen der bräunung gibt es das rädchen an der frontseite des gerätes hier kann man von 0 bis 8 alles einstellen so wie man es gerne möchte. Wir haben schon ein paar tage gebraucht bis wir die richtige einstellung gefunden hatten. Schaltet man den toaster ein, so leuchten leds beim rädchen und zeigen an bei welcher stufe man ist und man kann so auch verfolgen wie lange es wohl noch dauern könnte bis der toast fertig ist. Also auch wenn es hier eine andere rezension gibt, der toaster ist schnell wie unser herkömmlicher und der ist auch erst zwei jahre alt. Denn normalerweise haben wir den toast schon eingesteckt wenn wir mit dem ersten gerade begonnen haben damit er dann fertig ist wenn wir die scheibe gegessen haben, dies ist hier nicht so da reicht es wenn man die scheibe einsteckt wenn man mit der ersten fertig ist. Dann gibt es noch drei knöpfe auf der front des gerätes unterhalb des rädchens, hierbei handelt es sich um die auftautaste (welche wir nicht ausprobiert haben, da wir sehr selten backwaren einfrieren), der stopptaste und der aufbacktaste (auch diese haben wir noch nicht ausprobiert, da es selten bei uns im haus brötchen gibt).

Ob man sich einen toaster für knappe 90 euro (stand 21. 2016) kaufen will, muss jeder selbst wissen. Mir wäre der zu teuer, weltneuheit hin oder her. Er toastet aber wirklich super schnell. Ich wollte das zunächst gar nicht glauben, es ist aber wirklich so. Im vergleich zu den vielen toastern, die wir schon hatten, ist er von der geschwindigkeit her der schnellste. Die zeit, die man auf das toastbrot warten muss, ist wirklich halbiert. Zudem ist das toastbrot immer sehr gleichmäßig gebräunt. Es gibt keine hellen stellen und es gibt keine dunklen ecken am brot.

Key Spezifikationen für Unold 38955 Toaster Turbo Weltneuheit, 2100 W:

  • Patentierte Turbo-Toast-Funktion
  • Zeitsparend
  • Automatik-Toaster für 2 Brotscheiben
  • Automatische Zentrierung der Brotscheiben
  • Patentierte Turbo-Toast-Funktion
  • 4 Funktionen
  • Leistung: 1.900-2.100 Watt

Kommentare von Käufern

“Toller Toaster – Aber, Sehr gute Qualität, Besser geht nicht”

Egal ob brot auftauen, toasten oder brötchen aufbacken, es gelingt einfach alles und schmeckt auch superbeim frühstück ist der toaster nicht mehr wegzudenken.

Der unold hat meinen standard toaster der um die 20€ gekostet hat abgelöst. Der unold hat folgende vorteile:- bessere verebeitung und design aus edelstahl: der alte was aus plastik. Nur der drehknopf macht hier keinen wertigen sondern billigen plastikeindruck. Auch die anderen knöpfe sind aus billigsten plastik. – besseres bröselfach: beim alten ist trotzdem alles daneben gegangen. Hier wird alles sicher aufgefangen und die reinigung erleichtert- schnelleres rösten: brot ist tatsächlich fast doppelt so schnell wie im alten toaster fertig. Der unold wird merklich heißer und ist auch schneller auf betriebstemperatur. Gespannt bin ich hier auf dauer wie der verschleiß ist und ob die leistung gehalten wird. Die längste zeitstufe ist beim unold ca. Nur halb so lang wie die längste meines alten- toastarretierung: toast wird mittig festgehalten und beidseitig gleichmäßig gebräunt (deutlich gleichmäßiger als beim alten toaster)- led beleuchtung die auch anzeigt, wie lange es noch dauert, bzw wie viel zeit vergangen istabgesehen davon ist es ein normaler toaster, auf den auch brötchen gelegt werden können. Unold 38955 Toaster Turbo Weltneuheit, 2100 W Bewertungen

Schön, leicht und praktisch. Auch bei vielen toastbroten hintereinander röstet dieser toaster wie eingestellt und gleichmäßig.

Gute toaster gibt es ja schon ab € 30 und der unold turbo hat mit fast 90 euro einen stolzen preis, da muss einem bei der verarbeitung und bei der leistung schon einiges geboten werden, das diese ausgabe rechtfertigt und um es vorwegzunehmen, der toaster wird diesen ansprüchen durchaus gerecht. Zunächst fällt das ansprechende edelstahldesign positiv auf und das gerät ist auch gut verarbeitet. Die sache mit dem “brötchenlift”, dem aufsatzgestänge für brötchen, ist gut gelöst, da er fest im gerät eingebaut ist und per seitenhebel leicht ausgefahrenwerden kann. Positiv ist auch das krümelfach hervorzuheben, das die toastkrümmel komplett auffängt und so dafür sorgt, dass keine brösel in der küche herumfliegen. Dass der toaster bei der erstinbetriebnahme einen “neugeruch” hat, liegt in der natur der sache, das haben wir bisher bei allen geräten,egal ob billig oder teuer, so gehabt. Nach drei durchläufen war dieser geruch auch komplett verschwunden gewesen. Der toaster bräunt toast- und brotscheiben gleichmäßig und ist dann doch um einiges schneller als unser bisheriger toaster. Schön ist, dass er über dem drehknopf über eine rote lichtanzeige verfügt, die anzeigt, wie viel zeit noch verstreichen muss, bis der toast fertig ist. Neben der toastfunktion verfügt der unold auch noch über eine aufwärm- und eine auftaufunktion, die wir ebenfalls ausprobiert haben und auch dabei gab es nichts zu meckern. Gerade die aufwärmfunktion ist schon eine sehr praktische sache, wenn man vom vortag noch brötchen übrig hat.

Der beste toaster en wir je hatten. Alle funktionen sind hervorragend. Die toasts gelingen megaschnell im perfekten bräunungsgrad. Es gibts sehr viele bräunungsstufen, für jeden die richtige. Auch die aufbackfunktion für brötchen ist super.

Gut und sicher verpackt kommt die angepriesene weltneuheit bei uns zu hause an. Der unold toaster macht nach dem auspacken einen stabilen, hochwertigen eindruck und sieht mit seinem edelstahl-gehäuse richtig gut aus. An den seiten und unten ist der toaster aus schwarzem kunststoff wie auch die tasten. Mithilfe des drehknopfes kann man die bräunungsstärke von 1 – 8 regeln, mit den drei unteren schaltern kann eingestellt werden, ob man ein toast / brötchen auftauen oder aufwärmen möchte oder den bräunungsvorgang unterbreche (stop-taste). Bevor man den toaster verwenden kann, muss er erst einmal gut 10x gestartet werden, da er anfangs doch sehr stark riecht. Danach ist der unangenehme geruch verflogen und der toaster voll einsatzfähig. Witzig ist, dass über dem runden knopf noch rote lichter angebracht sind, die immer dann aufhören zu leuchten, wenn die bräunungsstärke erreicht ist. So weiß man immer, wie lange man noch auf seinen toast warten muss. Erwähnenswert auch, dass das gehäuse, gerade oben herum, nach mehrmaligem gebrauch hintereinander sehr warm wird. Angeblich toastet ja der unold toaster doppelt so schnell wie andere toaster und wird deshalb als weltneuheit angepriesen.

Nach dem mein bosch solitaire den geist aufgegeben hatte, stand ich vor der wahl der qual – inklusive eines nicht umbedingt hilfreichen tests von stiftung warentest (ok – das russel hobbs überteuert und schlecht ist, war mir nicht klar) nach abklappern der üblichen “fachmärkte” (inklusive eines gas-riesen und einer roten galaxie) war ich von den mitbewerbern nicht angetan was qualität betrifft. Da ich seit über 10 jahren wartungsfrei einen “esge” zauberstab von unold (großkücken-version) besitze, bin ich per zufall auf das gerät gestoßen. Die “turbo” taste ist nicht schlecht – ich nutze jedoch die “auftau-taste” (ganz links) – dann kann man auch mit dem der regler die gewünschte zeit variieren – bei turbo ist das immer gleich. Kleiner verbeserungsvorschlag: die brötchenauflage funktioniert – ist aber schmaler als bei meinem alten bosch – würde man die etwas verbreitern wäre es schön – so gehts aber auch. Sehr gut verarbeitet und eine “schwere” qualität. Bräunungsgrad ist auch durchgängig und nirgends “fleckig” (damit stach mein “alter” hervor). Auf die “high end” geräte aus dem mutterland des toastes hatte ich auch eine blick geworfen – allerdings relativierte sich mein kaufinteresse daß nachdem ich auf einem britischen forum nicht umbedingt lobeshymnen gehört hatte – die geräte sind zwar komplett wartbar – allerdings sollte das bei geräten deutlich über 250 euro die regel sein – und ein defekt nicht vorkommen. Somit eine vernuftentscheidung für den unold – kann das gerät unumschränkt weiterempfehlen .

Der unold 38955 toaster erfüllt voll und ganz meine erwartung. Er ist teurer, aber er ist es jeden cent wert. Besonders das auftauen der tiefgefrorenen brötchen ist super. Ich habe es nicht bereut, dieses doch etwas teurere gerät gekauft zu haben.

Ein hochwertig aussehender toaster; seitlich in edelstahl matt, ober in glänzender edelstahlausführung. Die bedienung ist dank des großen drehknopfes komfortabel. Wegen der beleuchtung sieht man zusätzlich welche stufe eingestellt ist. Die leds laufen dann rückwärts stufenweise – wie bei einem timer – ab. Berücksichtigen sollte man das kurze kabel (80cm), für die meisten anwender, die es auf der arbeitsplatte abstellen dürfte es aber genau richtig sein. Im oberen viertel des gehäuses wird der toaster in betrieb heiß (es ist eben edelstahl), seitlich bleibt es jedoch kühl. Das toastergebnis ist gut, gleichmäßig. Die tost-dauer ist ein wenig kürzer als bei üblichen geräten, der unold verbraucht aber auch mit 2100 watt leistung deutlich mehr strom. Es gibt einen – sehr leisen – lüfter in der “turbostufe”, mit der der toaster anfangs stets anwärmt. Das herstellungsland wird nicht angegeben.

Unold steht für mich für unverwüstliche, zuverlässige, langlebige, hochwertige geräte mit langer lebensdauer. Dieser toaster hält, was er verspricht. Lieber ein paar euro mehr für qualität, als nach 2 jahren das nächste billig-angebot kaufen müssen.

Der erste eindruck nach dem auspacken war erst einmal sehr gut. Der toaster sieht schick aus und weist eine gute verarbeitungsqualität auf. Also schnell die bedienungsanleitung durchgelesen und einen probelauf ohne toasts gemacht. Das gerät heizt im turbolauf sehr schnell auf und schaltet dann wie in der anleitung beschrieben nach einer gewissen zeit einen gang zurück. Es schaut also alles prima aus. Dann haben wir die ersten toastscheiben reingeschoben und los gings bei bräunungsstufe 3,5 von 6. Die toasts waren leicht gebräunt. Allerdings fiel gleich auf, dass der bräunungsgrad auf ober- und unterseite der toasts recht unterschiedlich war. Das nächste paar haben wir dann bei stufe 4,5 getoastet. Das ergebnis hat uns besser gefallen, die unterschiedliche bräunungsintensität der toastseiten ist jedoch geblieben.

Folgendes sollte man wissen:- der toaster hat nur beim anheizen turbo- trotz zentrierung wird vorder- und rückseite unterschiedlich- bei jedem weiteren toasten wird mehr gebräunt (runterdrehen ist angesagt)- der toaster hat einen lüfter eingebaut, der nach einigen sekunden andreht und gleich wieder ausgehttrotzdem:wenn man das weiß, macht der toaster richtig spaß. Ich bin manchmal ungeduldig. Dann stoppe ich den toaster undstarte ihn gleich wieder, weil er dann wieder in den turbo geht und dann trennen einen nur noch wenige sekunden vom fertigen toast. Leistung macht halt eben spaß.

Der preis hat mich zu beginn zögerrn lassen. Doch seit 10 tagen in täglichem einsatz, bin ich von dem gerät voll überzeugt. Der toaster macht in seiner edelstahl-ausführung einen sehr wertigen eindruck. Nach 10 tagen kann ich auch über die funktion nichts negatives sagen. Die toastscheiben sind gleichmäßig gebräunt. Der bräunungsgrad lässt sich je nach wunsch stufenlos einstellen. Nicht unbedingt doppelt so schnell, aber tatsächlich deutlich schneller sind die toastscheiben fertig. Auch der brötchenaufsatz erfüllt voll und ganz seinen zweck.

Er soll brötchen und brot kross toasten. Es soll die lebensmittelnacht verbrennen. Er selbst sollte nicht beginnen zu rauchen oder gar brennen, wenn es im innern mal krümelig zu geht. Er sollte vielleicht noch etwas auftauen können. Er sollte nicht allzu groß sein, damit er in meinen küchenschrank passen kann. Wenn ich ihn offen in der küche stehen habe, möchte ich, dass er nicht billig aussieht. Allerdings muss er auch nicht überteuert sein. Viele dinge bringt dieser toaster mit. Das edelstahlgehäuse wirkt bruchfest, gut verarbeitet und sieht edel aus. Die tasten am toaster sind aus plastik. Das rad, um die toasterleistung zu regulieren, macht knackgeräusche, wenn an ihm gedreht wird. Dadurch wirkt es nicht so edel, wie der rest des toasters. Die brötchenablage wird mit hilfe eines hebels ausgefahren.

Alles hat super geklappt, bin sehr zufrieden und empfehle sie weiterdanke nochmalsmachen sie weiter somit freundl.

Ich muss sagen, dass ich erst skeptisch war allerdings hat mich unold überzeugt. Der toaster ist sehr gut verarbeitet und zeigt mit den led-punkte an, wie lange es noch dauert. Wirklich schneller toastet er nicht aber sehr viel gleichmässiger als unsere letzten toaster.

Der toaster ist für einen preis von ca 80€ recht teuer. Jedoch hat das alles seinen grund. Schon allein die verarbeitung weist keine mängel auf. Nichts wackelt, keine fehler im edelstahl und alle knöpfe rasten schön ein. Nun kommen wir zum wesentlichen: der turbo weltneuheitdie toast werden wirklich viel viel schneller getoastet als mit herkömmlichen toast( zum vergleich unser alter severin). Des weiteren werden die toast jedes mal perfekt gebräunt. Hatte bis jetzt so gut wie immer dieselben ergebnisse. Wenn es morgens also eilig ist, man keine zeit hat zu warten und zuverlässige ergebnisse braucht, dann ist man hier richtig. Da sind die 40€ mehr gut investiert.

Der toast ist tatsächlich schneller fertig und sehr gleichmäßig gebräunt, und da stufenlos einstellbar kann man so jede bräunung erhalten je nach dem eigenen gusto. Da er schneller ist wie andere, ist der toast (vom bäcker) außen sehr cross und innen noch weich. Er toastet schneller wie unser schnell-toaster von russel hobbs und der war schon schnell. Wie lange ein toast benötigt, hängt von der einstellung ab. Er hat eine sehr einfach handhabung und -was wir ganz toll finden- er zeigt an, durch einen roten leuchtring um den bräunungsgrad, wann er fertig ist. Und dabei sieht er sehr schick aus, hat einen integrierten brötchenhalter und eine krümmelschublade die sich auf leichten druck öffnet. Die besser verarbeitung, bzw. Den höheren preis sieht man ihm auch an. Ich kann einfach keinen kritikpunkt anbringen, außer vielleicht, so mein sohn, dass er keine größeren sandwichscheiben komplett schafft, die schauen oben etwas raus, aber da wir die nicht verwenden, ist es uns egal und mein sohn schneidet die kruste so oder so nach dem belegen ab, also ist es ihm auch egal. Das was er tun soll, toasten, macht er schnell und sehr gut.

Chronischer zeitmangel in den morgenstunden und gute erfahrung mit unold produkten hat uns veranlasst diese “weltneuheit” zu kaufen. Es ist tatsächlich enorm wie schnell man einen leckeren toast bekommt, welcher auch noch die optimale bräunung hat. Die bedienung ist sehr einfach,man muss am anfang ein bisschen ausprobieren welchen bräunungsgrad man bevorzugt. Das aufbacken der brötchen funktioniert gegenüber anderen toastern auch besser,denn erfahrungsgemäß waren vorher unsere brötchen unten immer schwarz und oben kalt. Das design hat mich auch gleich angesprochen, denn als frau achtet man ja auch darauf,ob das gerät gut in die küche passt. Auch das krümelfach macht seinen job , fängt alles auf und macht die reinigung einfacher. Alles in allem finde ich ist es ein stylischer toaster,der in turbogeschwindigkeit einen leckeren toast liefert und auch sonst allen anforderungen entspricht.

Morgens gehen bei uns bis zu 20 toasts durch den toaster, was mit diesem sehr schnell geht. Wesentlich schneller als bei unserm alten toaster. Leider aber muss man den bräunungsgrad nach ein paar durchgängen etwas nachregeln, je wärmer der toaster wird, desto dunkler auch die scheiben.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Unold 38955 Toaster Turbo Weltneuheit, 2100 W
Rating
4,0 of 5 stars, based on 23 reviews

No Comments

Leave a Reply