Toaster

Russell Hobbs 21390-56 Chester Langschlitz-Toaster, Guter Toaster im Retro-Design

January 18, 2019

Rein optisch gesehen ist der russell hobbs 21390-56 chester langschlitz-toaster grundsätzlich in ordnung. Dennoch hatte ich zu diesem preis etwas weniger kunststoff erhofft. Der silberne teil ist selbstverständlich aus metall, alles andere, so also der standfus, wie auch sämtliche hebel und schalter ( kurz gesagt, alles was schwarz ist) wurde aus kunststoff hergestellt. Der brötchenaufsatz wird aufgesteckt und ist leider eine etwas kippelige angelegenheit. Dieser hält bei meinem discounter-toaster etwas besser. Er fällt zwar nicht runter, aberwirklich optimal ist die konstruktion leider nicht. Mittelsdrehknopf können die 6 bräunungsstufen eingestellt werden, dies funktioniert auch recht gut. Zudem besitzt der russell hobbs 21390-56 chester langschlitz-toastereinen “auftau-schalter” wie auch eeinen knopf, um die toastscheiben vorzeitig heraus holen zu können. Das kabel ist knapp 70 cm lang und für die nutzung auf der küchenarbeitsplattte durchaus in ordnung. Insgesamt ist es hier natürlich schön, dass man auch brotscheiben in den schlitz bekommt und diese toasten kann – dennoch bin ich vom russell hobbs 21390-56 chester langschlitz-toaster etwas enttäuscht.

Schöner toaster der qualitativ hochwertige einen guten eindruck. Toast ergebnis ist an sich super, regelmäßig, die bedienung ist einfach und funktioniert wies soll,. Ich mag ihn sehr und würde ihn wieder kaufen.

Der russell hobbs 21390-56 chester langschlitz-toaster ist eben ein toaster und macht, was er soll. Beim auspacken macht er eigentlich einen guten eindruck, er ist recht groß, auch sandwich-scheiben haben nebeneinander genug platz, und eine ganze scheibe brot kann auch gut getoastet werden. Beim weiteren verwenden zeigen sich allerdings punkte, die den preis nicht rechtfertigen. Der aufsatz für brötchen taugt gar nichts. Er ist wackelig und nicht mal für so ein geringes gewicht wie für brötchen geeignet. Superbillige und unausgefeilte konstruktion. Der drehknopf zum einstellen der bräunungsstufe kann durch sicht alleine nicht auf die gewünschte stufe gestellt werden, ich jedenfalls sehe die minimale erhebung am knopf selbst mit brille nicht und muss das durch fühlen erledigen. Bei bräunigunsstufe 3 wird der toast schon sehr dunkel und hat leicht angeschwärzte stellen. Die stopptaste funktioniert einwandfrei und reagiert sofort. Das material der front sieht nach glänzendem edelstahl aus, man sieht jeden fingerabdruck.

Key Spezifikationen für Russell Hobbs 21390-56 Chester Langschlitz-Toaster, 6 einstellbaren Bräunungsstufen, Brötchenaufsatz:

  • 6 einstellbare Bräunungsstufen
  • Extra breiter Toastschlitz
  • Hebefunktion – Für die sichere Entnahme der Brotscheiben
  • Automatische Brotzentrierung
  • Brötchenaufsatz
  • Krümelschublade
  • Stopptaste

Kommentare von Käufern

“Designerstück mit sehr guter Funktion!, Guter Toaster im Retro-Design, Chices Design, aber leider viel zu groß”

Die toast und brötchen schmecken sehr gut mit den russell hoobs toaster. Er erledigt seine aufgabe ordentlich. Die verarbeitung ist in ordnung der unterschied zu toastern aus den supermarkt ist nicht zu erkennen. Sollte der verkaufspreis sinken kann ich den toaster empfehlen.

Sehr gutes gerät entspricht meinen vorstellungen gute verarbeitung optisch ist der toaster auch noch ein schmuckstück er ist nicht der billigste aber er ist sein geld wert. Russell Hobbs 21390-56 Chester Langschlitz-Toaster, 6 einstellbaren Bräunungsstufen, Brötchenaufsatz Einkaufsführer

Der toaster tut genau das, was man von einem toaster erwartet: das toast schön gebräunt, die bedienung ist selbsterklärend und einfach. Am positivsten fällt mir bei diesem toaster die krümelschublade auf. Ein extra, das mir bei meinem jetztigen toaster bisher gefehlt hat und die reinigung des geräts angenehmer, aber noch nicht optimal macht, da die schublade leider etwas zu kurz geraten ist und der ein oder andere krümel doch noch dahin fällt, wo er nicht hingehört. Auf den ersten blick überzeugt der toaster mit einem chicen retrodesign. Leider ist auch hier nicht alles gelungen. Wie auch schon bei meinem jetztigen toaster, gefällt mir die edelstahloptik eher weniger, da jeder kleine fleck sofort sichtbar ist. Am wenigsten gefällt mir allerdings die größe des geräts ansich. Gerade bei einem toaster, der für das gleichzeitige bräunen von zwei scheiben brot gedacht ist, erwarte dich, das die größe entsprechend passt. Sprich, der toaster sollte in der küche nicht zu viel platz einnehmen. Leider ist die hier angegebene produktabmessung schlichtweg falsch.

Nachdem ich gemerkt habe, dass ich mit einem tischgrill einen toaster nicht wirklich ersetzen kann, ging ich auf die suche. Und kam bei diesem modell an. Klar, es gibt modelle, die sind schmaler. Und sicher gibt es auch modelle, bei denen sich das gehäuse nicht mit aufheizt (nun ja, ist ein toaster, da kann man mit rechnen). Aber er macht, was er soll – brot toasten. Wen man auf 5 oder 6 dreht kann es allerdings auch schwarz werden. Übrigens habe ich jetzt das erste mal einen toaster, der mit einem ‘gestell’ das brot im gehäuse zentriert (ist das heute normal?). Was ich nicht so toll finde: die krümelschublade – eher ein krümelblech, da sehr flach – ist nach hinten ausziehbar. Nun stellt man den toaster i. So auf, dass die kontrollen (also das cockpit) zum user zeigen.

Schöner toaster; macht was er soll und das sehr gutlieferung wie immer schnell und perfektersetzt unseren alten russell hobbs-toaster, der aber lange gehalten hat. Einziges manko ist das doch sehr kurze netzkabel.

Schön sieht der toaster von russel hobbs aus, allerdings überzeugt mich das gerät nicht, da sich einige unzulänglichkeiten im alltag summieren. Im endeffekt ist das ein toaster, der seinem hauptzweck ordentlich nachkommt: toast und brot werden schön braun. Auch gefrorene toastscheiben werden dank der auftaufunktion in wenigen minuten verzehrfertig wieder ausgegeben. Der lange schlitz ermöglicht das zeitgleiche zubereiten von zwei toastscheiben oder einer längeren brotscheibe, die meist bei den doppelschlitzmodellen nicht komplett im toastschlitz verschwinden. Die bräunungsstufe kann verstellt werden und nach dem toastvorgang lassen sich die scheiben zum herausnehmen anheben, alles grundfunktionen, die jeder toaster mehr oder wenig gut erfüllt. Kontrollleuchte, krümelschublade, “kabelaufwicklung”, edelstahloberfläche, brötchenaufsatz – alles schön und gut, aber die umsetzung ist bisweilen enttäuschend. 1-2 mm fehlen der schublade beispielsweise auf einer seite, es ist zu viel spiel vorhanden, es fällt gerne etwas daneben, was dann doch aus dem gerät “geschüttelt” werden muss. Die aufwicklung sind einfach nur plastikhaken – okay, da erwarte ich nichts anderes, aber beim hochheben des gerätes fällt das kabel aus der abdeckung bisweilen hinaus, da hilft auch der eigentlich gut gedachte 360° modus nichts, der es ermöglicht das kabel zu jeder seite herauszuführen. Fingerabdrücke an jeder ecke – polierter edelstahl ist eigentlich küchenuntauglich. Sobald der toaster berührt wird, verbleiben fingerabdrücke – ziemlich arbeitsintensiv für eine schnelle scheibe toast.

Edles design-‘macht was ein toaster tun sollte. Wir haben ihn ehrlich gesagt auf grund der marke und des edlen designs gekauft. Hier muss erwähnt werden, dass dieser toaster leider schnell kratzer aufnimmt aufgrund des edelstahl-designs. Sonst sind wir rundum zufrieden.

Dieser langschlitz-toaster von russel hobbs kommt im typischen amerikanischen retro-design daher. Die polierte metalloberfläche ist glänzend. Russel hobbs ist übrigens eine marke des amerikanischen mischkonzerns spectrum brands, die hauptsächlich in china produzieren lässt. Die verarbeitung meines exemplars ist einwandfrei, die teile passen zueinander, ohne, dass spalten oder scharfe ränder bemerkbar sind. Auch die krümelschale sitzt genau passend (ist bei einem anderen mitrezensenten nicht der fall). Was auffällt ist, dass der toaster mit etwa 1500 g leichter als vergleichbare modelle wie der braun sommelier langschlitztoaster ist. Außerdem ist das kabel mit 65 cm etwas kurz. Im folgenden vergleiche ich diese beiden auch etwa preislich gleichen toaster. In der funktion und bauart ist der russel hobbs chester dem braun sommelier sehr ähnlich. Das design des braun wirkt moderner, das des russel hobbs eindeutig retro.

Dieser toaster sieht super chic aus und wertet jede küche auf. Zudem ist er sehr platzsparend und schmiegt sich quasi an die wand auf der arbeitsplatte. Die toastergebnisse sind ebenfalls sehr gut. Er arbeitet sehr schnell und lässt sich gut und einfach einstellen.

Ich besitze bereits 2 vergleichbare langschlitz-toaster, mit denen ich den russell hobbs vergleichen will: den ritter toaster volcano 3 mit hochwertiger aluminiumfront, den ich aktuell benutze, und den cloer 3810 toaster edelstahl mattiert, den ich zuvor benutzte, aber dessen gehäuse im laufe der zeit optisch sehr gelitten hatte und den ich daher ausrangiert habe. Der ritter spielt preislich in einer anderen liga und ist auch der einzige in deutschland produzierte toaster, aber der cloer kostet etwa gleich viel wie der russell hobbs (rh). Äußerlichkeitender rh macht eindeutig einen auf retro. Dazu gehört wahrscheinlich auch die recht bullige form des gerätes. Er ist mit abstand der breiteste der drei toaster. Praktisch ist das nicht, denn so nimmt das gerät auch sehr viel platz weg. Das gehäuse ist teils aus plastik, teils aus metall. Einen durchgängig hochwertigen eindruck vermag das Äußere nicht zu vermitteln, so wirkt z. Die untere einfassung aus schwarzem kunststoff recht billig.

Der silberne toaster von russel hobbs hat einige unausgegorene macken wie ich fand. Beispielsweise, dass der brötchenaufsatz zum aufbacken separat aufgesteckt werden muss. Wesentlich bedienungsfreundlicher wäre es , diesen zu integrieren, so dass man ihn beispielsweise nur hochklappen muss. Zum zweiten die einstellungsvorrichtung des toastgrades. Es handelt sich um einen schwarzen drehknopf, der ganz klein an der längsseite des toasters sitzt und 6 stufen umfasst. Der knopf ist klein, komplett in schwarz, die zahlen und skalenstriche (ebenfalls schwarz) darauf sind fast nicht zu erkennen. Ich musste beim toasten ganz dicht mit der nase davor um überhaupt zu erkennen, welchen röstgrad ich einstelle. Bei unserem bisherigen modell saß der schalter vorne und die skala war schwarz auf weiß, sodass man sofort und auch auf entfernung sehen konnte, welche stufe man einstellt.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Russell Hobbs 21390-56 Chester Langschlitz-Toaster, 6 einstellbaren Bräunungsstufen, Brötchenaufsatz
Rating
4,0 of 5 stars, based on 19 reviews

1 Comment

  • 1,0 von 5 Sternen Ersatzartikel wiederholt nach kurzer Zeit kaputt January 18, 2019 at 8:05 pm
    Im oktober 2016 kaufte ich diesen toaster. Im mai 2018 bekam ich einen ersatzartikel. Ich wollte keine rückerstattung des geldes sondern diesen taoster, weil er mir optisch gefiel und ich dachte, es sei eine ausnahme. Aber nun ging der neue toaster anstatt nach 19 monaten bereits nach 7 monaten wieder mit einem großen weißen blitz und lösung der hauptsicherung kaputt, weshalb ich von diesem artikel nur abraten kann. Ich bezweifle, dass es dafür das geld zurück gibt. Schließlich konnte ich über 26 monate einen toaster für knapp 40 eur nutzen und muss nun nach etwas neuem ausschau halten.
    • Verifizierter Kauf January 19, 2019 at 10:51 am
      Im oktober 2016 kaufte ich diesen toaster. Im mai 2018 bekam ich einen ersatzartikel. Ich wollte keine rückerstattung des geldes sondern diesen taoster, weil er mir optisch gefiel und ich dachte, es sei eine ausnahme. Aber nun ging der neue toaster anstatt nach 19 monaten bereits nach 7 monaten wieder mit einem großen weißen blitz und lösung der hauptsicherung kaputt, weshalb ich von diesem artikel nur abraten kann. Ich bezweifle, dass es dafür das geld zurück gibt. Schließlich konnte ich über 26 monate einen toaster für knapp 40 eur nutzen und muss nun nach etwas neuem ausschau halten.
  • 1,0 von 5 Sternen Schön aber Defekt January 21, 2019 at 5:56 pm

    Rezension bezieht sich auf : Russell Hobbs 21390-56 Chester Langschlitz-Toaster, 6 einstellbaren Bräunungsstufen, Brötchenaufsatz

    Auf stufe 2 ist der toast qualmend und rabenschwarz verbrannt. Mehrmalige versuche mit unterschiedlichen einstellungen haben nichts gebracht. Die einstellung des bräunungsgrades am drehknopf ist sehr schlecht erkennbar. Ich habe das gerät wieder eingepackt und zurückgeschickt.
    • Verifizierter Kauf January 23, 2019 at 1:30 am
      Auf stufe 2 ist der toast qualmend und rabenschwarz verbrannt. Mehrmalige versuche mit unterschiedlichen einstellungen haben nichts gebracht. Die einstellung des bräunungsgrades am drehknopf ist sehr schlecht erkennbar. Ich habe das gerät wieder eingepackt und zurückgeschickt.

    Leave a Reply